Langenachtderkirchen - MARIENPFARRE

Direkt zum Seiteninhalt

Langenachtderkirchen

Veranstaltungen
„Lange Nacht der Kirchen“ in der Marienkirche

Schon der erste Programmpunkt der Langen Nacht der Kirchen 2018 war ein echtes Highlight: 56 Buben und Mädchen des Kinderchores Superar aus den Volksschulen Gaulachergasse und Wichtelgasse sangen unter
anderem: „We are the world“, was angesichts der Tatsache, dass in diesem Chor 20 verschiedene Muttersprachen gesprochen werden, große Hoffnung auf friedliches Zusammenleben in dieser Welt verspricht.
 
Nach einer wunderschönen Marienvesper unter der Leitung unseres Herrn Pfarrers und unter der Mitwirkung unseres Diakons Josef Doppler, unserer  Kantorin Isabella Schwarz, dem Trompeter Helmut Demmer und Prof. Peter Planyavsky an der Orgel, war Prof. Karl Essmann zum Thema „Ein Paradies ohne Menschen ist kein Paradies“ zu hören. In sehr humorvoller Weise  zeigte er auf, wie sehr gerade die Liebe Gottes zu uns Menschen erst in der Liebe der Menschen untereinander seine „paradiesische“ Dimension erhält.
 
Die Verlesung der auf den Zetteln vor dem Kirchenportal angebrachten Mitteilungen der Menschen   unserer Stadt zeigte auf, wie viele sich in ihren Sorgen doch immer noch gerne an die Kirche wenden. Prof. Huber, persönlich leider verhindert, erläuterte in einer Videobotschaft wie Medizin und Religion einander bei der Suche nach dem Ursprung und Ziel unseres Lebens zu unterstützen vermögen. Im Anschluss sang und tanzte sich Michael Urban mit seinen Liedern in die Herzen der zur Mitwirkung    eingeladenen Anwesenden. J.K.
 
Du bist mir wichtig!

Einige Wochen vor der Langen Nacht werden vor der Marienkirche in Hernals am Clemens Hofbauerplatz Tafeln aufgestellt, auf denen die Vorübergehenden ihre Meinungen, Anliegen, Sorgen und Wünsche niederschreiben oder anheften können, die dann in der Langen Nacht der Kirchen in unserer Pfarre thematisiert werden.
Auch postalisch:  Marienkirche 1170 Wien Wichtelgasse 74 oder per e-mail: kanzlei@marienpfarre.at oder johannes.kirchner@meduniwien.ac.at können Beiträge übermittelt werden. Sie finden die Veranstaltung aber auch auf facebook: https://www.facebook.com/events/587107748319433/

 
 

Programm der Langen Nacht in der Marienkirche

 
 
18.00 – 18.30 Uhr - Kinderchor Superar: Wir singen mit der ganzen Welt.
Eine Auswahl von 1100 Kinder und Jugendlichen mit 29 Muttersprachen und 11 religiösen Backgrounds
singen vom Miteinander und gegenseitiger Achtung: We are the world, Ich und Du etc.

19:00–19:45 Uhr - Marienfeier im "Hernalser Dom": „Durch Maria zu Christus“
Die Marienfeier findet in Form einer Vesper mit Kurzimpuls statt.
Leitung: Pater Lorenz Voith CSsR
Orgel: Peter Planyavsky
Sopran: Isabella Schwarz
Trompete: Helmut Demmer
20:00–21:00 Uhr - „Allein ist auch das Paradies kein Paradies“,  mit Prof. Dr. Karl-R. Essmann

21:00–22:00 Uhr -  „Es existiert“, Präsentation und Diskussion zum Buch von und mit Prof. DDr. Johannes Huber:
Jeder Mensch beeinflusst seine Mitmenschen mehr, als man meinen könnte und wird so zum Mitschöpfer an der Zukunft unserer Welt.
 
22:00–23:30 Uhr - „Gemeinsames Singen, Bewegen und Tanzen – Lieder für Körper, Geist und Seele“ -
Chanten in der Marienkirche, mit Michael Urban
Durch gemeinsames Singen, Bewegen und Tanzen wollen wir
das Thema "Du bist mir  wichtig!" musikalisch zum Ausdruck bringen.
   
23:00 Uhr - Abschlussgebet

 

Lichtregie: Martin Nowosad
Organisation und Idee: Johannes Kirchner
Mitarbeiter: Petra Havlik, Benjamin Hobel und viele helfende Hände von Mitarbeitern der Marienpfarre
Für den Facebookauftritt verantwortlich: Elisabeth Kirchner
 
Zurück zum Seiteninhalt